keyvisualkeyvisual
Home
MPU
Was tun?
Promille
MPU-Ablauf
Lektüre & Videos
Hobbys
Wetter in Mundenheim
Kontakt-Formular
Gästebuch


alexweiss.net

 PROMILLE:

Was ist Promille:
Promille ist der Prozentsatz reinen Alkohols im Blut. Das heißt z.B.:
bei 0.8 Promille haben sich 0.8 Gramm reiner Alkohol im Blut gelöst.
Maßgebliche Faktoren zur Berechnung der BAK (Blutalkoholkonzentration) sind:
Trinkmenge, Körpergewicht; Geschlecht, Zeitraum
Um nun den Promillewert richtig auszurechnen, muß man noch folgendes wissen:

Wieviel Vol% hat ein Getränk
Hier einige Beispiele:
Bier: 4,5 - 5,5 Vol%
Wein: 9,5 - 13,5 Vol%
Liköre: 15 - 27 Vol%
Schnaps: 35 - 47 Vol%

Nehmen wir nun an, ein Mann mit 80 Kg Körpergewicht und einer Körpergröße von 1,75m
hat 2 Bier á 0,5l (5.0 Vol%) und einen Schnaps á 0,02L (45 Vol%)
in 3 Stunden zu sich genommen
Nach der Formel von WIDMARK lautet dies dann folgendermaßen:

WIDMARK-Formel
C = A / p * r
C = Alkoholkonzentration in Promille
A = Alkoholmenge in Gramm
p = Körpergewicht
r = Reduktionsfaktor (Mann: 0,7 ; Frau: 0,6)

Vorberechnung des Alkoholgehaltes in Gramm:
2 Bier á 0,5L mit 5 Vol%
1000gr. x 5% x 0,8 = 40 gr.
0,8 ist die spezifische Dichte von Alkohol

1 Schnaps á 0,02L mit 45 Vol%
20gr x 45% x 0,8 = 7,2 gr.

In die Formel eingesetzt heißt das:
C = 47,2 gr / 80Kg x 0,7
C = 0,84 Promille
Nun spielt aber die Zeit noch einen ganz wichtigen Faktor.
Ein durchschnittlicher Mensch mit einer gesunden Leber baut im Schnitt
zwischen 0,1 und 0,2 Promille in der Stunde ab.
Ich nehme zur Berechnung den Wert von 0,1 Promille (Vom schlimmsten Fall ausgehen)
Jetzt hat unser Mann von oben die Getränke in 3 Stunden zu sich genommen,
- das bedeutet: 0,84 Promille - 0,30 = 0,54 Promille
Wobei man hier aber auch noch die sogenannte "Anflutungsphase" berücksichtigen muss,
d.h. das der Alkoholabbau bei einem gesunden Menschen erst nach ca. 2 Std. anfängt.
Bis dahin, vom letzten Tropfen, den man zu sich genommen hat, wird der Alkoholgehalt im
Blut stärker (er flutet an). Nach 2 Std. geht das Gericht vom höchsten Alkoholgehalt aus.

Wie macht sich Alkohol im Körper bemerkbar ?

ab 0,3 Promille:
aufgelockert, geteilte Aufmerksamkeit. Mut zu riskanter Fahrweise wächst.

0,4 - 0,7 Promille:
Beginnender Tunnelblick, Fehleinschätzung von Entfernungen,
die Reaktionszeit verlängert sich. Leichtsinnige Handlungen.
Farbverfälschungen treten auf

0,8 - 1,2 Promille:
Ab 1,1 Promille absolute Fahruntüchtigkeit erreicht. Sehfeld auf 2/3 eingeschränkt.
Reaktionszeit bis zu 70% gemindert.Agressive Fahrweise wird gefördert

Ab 0,5 Promille verdoppelt sich das Unfallrisiko.
Ab 1,2 Promille ist es schon 10-fach so hoch
Ab 1,6 Promille ist es 36 mal höher

(alle Angaben ohne Gewähr)